Zum Inhalt springen

10 Jahre Shelter108 e.V. (2007 bis 2017)

Achtzehn Jahre ist es nun her, dass die österreichische Filmemacherin Maria Blumencron die Flucht von sechs tibetischen Flüchtlingskindern in ihrer ZDF-Doku „Flucht über den Himalaya“ dokumentierte und dies zum Anlass nahm, den gemeinnützigen Verein Shelter108 e.V. zu gründen. Durch Sammeln von Geldern und der Vermittlung von bislang rund 1.000 Patenschaften für tibetische Kinder und Jugendliche im Exil versucht Shelter108 einen Beitrag zum Erhalt der tibetischen Kultur zu leisten...

Aber ohne die Hilfe der zahlreichen Spender, Shelter108-Paten und -Fördermitglieder wäre dies nie möglich gewesen! Darum vielen, vielen Dank an all diese Menschen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben!

Tashi Delek – Glück und Segen!

Trailer: 10 Jahre Shelter108 e.V.