Für besonders begabte Kinder aus Saldang, die nach der 7. Klasse eine weiterführende Schulausbildung absolvieren wollen, hat Shelter108 mit finanzieller Unterstützung der Beate-Aglaja-Busch Stiftung im April 2008 in Kathmandu ein Kinder- und Jugendhostel eröffnet. Hier leben zur Zeit dreißig Dolpo-Kinder und -Jugendliche (zwischen 7 und 19 Jahren), die vom Hostel aus die beste tibetische Schule der Hauptstadt, die Namgyal Higher School, besuchen.
Projekte.html

Hilfsprojekte

> Shelter108 - Dolpo-Hostel in KathmanduHostel_Kathmandu_files/Shelter%20108%20-%20Dolpo-Projekt.pdf
Das Shelter108 - Dolpo-Hostel in Kathmandu
Das Leben im Hostel ist so organisiert, dass die Kinder in enger Gemeinschaft und mit Einhaltung ihrer tibetischen Traditionen unter qualifizierter Aufsicht zusammenleben. Es besteht die Vereinbarung mit den Dolpo-Kindern, dass Shelter108 e.V. sie bis zum Ende ihrer Ausbildung (auch Studium) begleitet – sie danach aber wieder in die Berge zurück gehen sollten, um ihre erlernten Fähigkeiten in ihrer Heimat anzuwenden. Der starken Tendenz der Landflucht in Nepal (Die Bevölkerung in Kathmandu hat sich in den letzten drei Jahren verdreifacht!) wollen wir mit diesem Konzept eine Stärkung der Himalaya-Regionen entgegen setzen.
Die Dolpo-Studenten empfinden ihre Heimat als ‚Paradies’, das es sich lohnt zu fördern und zu erhalten. Die tibetischen Kinder der Dolpo-Region sind auf Grund der Höhenlage und der
Langfristig plant Shelter108 e.V. ehemaligen Hostel-Studenten beim Aufbau medi-zinischer Stationen im Dolpo zu helfen, sowie erneuerbare Energien in diese Region zu bringen. Auch über ‚sanfte Tourismuskonzepte’ in der Dolpo-Region wird man sich in Zukunft Gedanken machen müssen. Zur Realisation dieser Konzepte braucht man gut ausgebildete junge Menschen aus dieser Region. Diese Ausbildung gewährleistet Shelter108 e.V. in einem noch bescheidenen Rahmen, der in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll.
Das Dolpo-Hostel in Kathmandu ist zu einem der Lieblingsprojekte unserer Shelter108-Mitarbeiter geworden, weil wir das Gefühl haben, dass die gewährleistete Hilfe hier auf wirklich fruchtbaren Boden fällt.
Abgeschiedenheit ihrer Heimat noch sehr tief verwurzelt in ihrem Glauben und sehr ursprünglich in ihren Traditionen – oft ursprünglicher als tibetische Flüchtlingskinder aus Lhasa. Es macht große Freude, sie zu erleben und ihre Ausbildung zu begleiten.

Infos Dolpo-Kinder

Dolpokinder_und_Jugendliche.html
Wenn Sie Pate für ein Dolpo-Kind oder -Jugendlichen werden möchten, dann finden Sie im folgenden pdf-Download weitere Informationen:
> Paten- und SpendeninfoHostel_Kathmandu_files/Shelter108%20-%20Paten-%20und%20Spendeninfo.pdf

Patenschaften

∂Patenschaften.html
  Downloads         Downloads.html
  Shelter108Vorstellung.html
  Das TeamDas_Team_2.html
  NewsletterNewsletter.html
 Aktuelleshttp://de-de.facebook.com/pages/Shelter108-eV-Hilfe-f%C3%BCr-schutzbed%C3%BCrftige-Kinder-und-bedrohte-Kulturen/161478878337
 PatenschaftenPatenschaften.html
  TermineTermine.html
 HilfsprojekteProjekte.html
  BildergalerieBildgalerie_Ubersicht.html
  Links         Links.html
  Helfen Sie uns         Helfen_Sie_uns.html
  Kontakt         Kontakt_Impressum.html
Dolpo-Hostel
Shelter108 e.V.Shelter108.html
In unserem pdf-Download finden Sie weitere Infos: